Tag 4 "das richtige Maß"

July 4, 2018

 Loslassen


Ein Tag hat 24 Stunden, ja er hat 24 Stunden. Doch ich brauche 36 !!! Mein Terminkalender sagt mir: "Heute darfst du zwischen Büro, Meeting, Zahnarzt, Haushalt, Kind einsammeln, einkaufen und wieder Büro pendeln. Mist... denke ich, wo ist da der Spassfaktor?

 

Weisst du was den muss ich mir einfach nehmen, denn er ist immens wichtig!!

Ich sage also Loslassen, tief durchatmen und einen Gang zurückschalten.

Im Ayurveda ist man darauf bedacht  immer wieder zu stoppen, um zu reflektieren. Ich lerne mich zu beobachten, das Ganze zu interpretieren. Was brauche ich gerade? Welche meiner 3 Grundenergien, Pitta, Vata, Kapha (Dosha) ist gerade dominant? Diese Grundenergien sind stetig in uns, um uns durch die 5 Elemente am wirken.  Aspekte von Feuer, Wasser, Erde, Luft und Äther.

 

Wie kann ich mich mental oder körperlich ausgleichen? 

Mein Pitta lässt mich vielleicht extrem ehrgeizig durch den Tag schreiten und ich merke, da habe ich einfach zuviel auf dem Zettel. Dann lass ich mein Kaphadosha sprechen und zieh  einfach mal den Stecker.  Gönn mir eine gemütliche, ruhige Auszeit. Vielleicht mit einem süßem, warmen Getränk. So ist auch mein Vata Dosha, welches mich immer mit den genialsten Gedanken versorgt ;-), beruhigt. 

 

Es ist die große Kunst, mit Leichtigkeit das für mich passende Maß zu finden.

 

Über den Tag verteilt finde ich auch hier die 3 Wirkprinzipien und Grundenergien (Dosha´s). In der Früh von 6.00-10.00 Uhr ist Kapha Zeit. Es dominieren die Eigenschaften auf körperlicher Ebene: wie  träge, schwer. Auf der geistigen Ebene: langsam, träge. In der Zeit von ca. 10.00-14.00 Uhr ist Pitta am Werk und es dominieren die Eigenschaften körperlich: wie heiß, scharf und  geistig: ehrgeizig und leidenschaftlich. Vata zeigt sich in der Zeit von 14.00-18.00 Uhr mit den körperlichen Eigenschaften: wie kalt, trocken, leicht. Auf geistiger Ebene unruhig und rege.  Um den Kreislauf zu schließen beginnt ab 18.00 Uhr wieder Kaphazeit, gefolgt von Pitta ab 22.00 Uhr und Vata ab 2.00 Uhr.

 

Was fange ich nun mit diesem Wissen an? Ganz einfach.

 

Unser Leben bedarf kleiner Pausen um Glück zu tanken. (Angelika Emmert) 

 

Es ist aber  besser wenn ich, in den morgen Stunden ;-)  nicht so hart mit mir in´s  Gericht gehe. Am Vormittag/Mittag lasse ich meiner geistigen sowie körperlichen Energie freien Lauf  und gönne mir was  frisch, gekochtes zum Mittagessen.  Nachmittag´s besänpftige ich meinen regen Vatageist  mit einer Zwischenmahlzeit, so kann ich in kreativen Ideen schwelgen.   Am Abend gebe ich mich der trägen Kapha Energie hin. Ich genehmige mir die Couch, mit einem leicht, süßen, gekochtem Süppchen.  

 

                                                                                                                                Wie wäre es mit einer Mango-Gurken Suppe

 

Zutaten für 2 Personen

1 EL Ghee

1 Gurke

1 Schalotte

1 Knoblauch (nach Wahl)

1 EL Gemüsebrühe (selbstgemacht)

1/2 TL Dill

1 Prise Pfeffer

1/2 Chilli (nach Wahl)

1 Bund Koriander

200g Kokosjoghurt

Salz nach Geschmack

1/2 Mango in mundgerechten Stücken PS: Ich habe Sie spontan dazugetan darum siehst du sie nicht auf dem Bild ;-)

 

Und so wird´s gemacht:

Schalotte, Knoblauch und evtl. klein gehackte Chilli  in einem Topf anschwitzen. Die gewaschene Gurke  in kleine Stücke schneiden, zur Schalotte und Knoblauch geben, leicht andünsten. Gemüsebrühe, Dill, Pfeffer dazugeben. Koriander klein hacken und mit dem Kokosjoghurt in den Topf geben. Alles pürieren und aufkochen. 

 

Und wenn es Dir an einer, süßen Komponente fehlt, dann gebe noch eine halbe Mango in mundgerechten Stückchen dazu. 

 

Genial lecker!

Ich wünsche Dir einen tollen Tag, mit wunderschönen,  entspannten Momenten :-) 

 

Alles Liebe Nadja

 


PS:

Schau morgen wieder vorbei !

Du erfährst  wie du pures Gold  erfahren  kannst. 

Rezepte, Tipps und Tricks auch von meinen Kolleginnen aus den Bereichen wie:Yoga, Retreat auf Ibizza mit Daniela Engnoth

Heilkräuter  und  Kraftplätze mit Marion Feuchter  sowie 

geniales Mindset  coaching durch Stephanie Kempe .

All dass findest Du auf Instagram hier.

 

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Letzter Beitrag

July 10, 2018

Please reload

Archiv
Please reload

Search By Tags